Der Macro-Realist Jörg Schlichtholz zeigt uns in seinen Acrylbildern nur Teilausschnitte von der Welt. Geschickt gewählt aber lässt er uns so auf das Ganze schließen. Seine Statisten sind Insekten, Gräser und Wassertropfen,┬áder Menschen ist dabei nur Landschaft.

Er zeigt uns unsere Toleranzgrenzen wenn reale - und Macro Welt aufeinander stoßen. Fordert uns auf hinzusehen und weckt unser Interesse für das scheinbar Unwichtige.



Wenn man sich auf seine Bilder einlässt, so sind es kleine Gleichnisse vom Leben, mit einem Bezug zu uns selbst.


Macro-Realismus
Biografie & Presse

 
 
 
 
Jörg Schlichtholz: Berührungen IV
Berührungen IV
Diese Seite bookmarken ...