Kunstplattform


Homepage Homepage Ausstellungen Künstler Künstler Kunstkompass Neue Werke Teilnahme Login Galerien Galerien galerien Gruppen Kunstkompass museen vereine Grußkarten BLOG Benchmarking Shop Kunstplattform-Shop Künstler-Shops Über K.de Mediadaten Kontakt bookmark Sitemap

Newsletter anfordern Impressum Grüsse abrufen Grüsse versenden Board
Ausstellungen nach:
    Datum der Veröffentlichung auf der Kunstplattform
    Dem letzten Tag der Ausstellung
    Ort:
    Monat: 08/201909/201910/201911/201912/2019 
    Suchbegriff:
Bild & Bestie - Hildesheimer Bronzen der Stauferzeit
31.Mai bis 5. Oktober 2008
Dom-Museum Hildesheim
 
Das Dom-Museum Hildesheim, dessen Schätze zum UNESCO-Welterbe gehören, wird in diesem Jahr dreißig Jahre alt und begeht sein Jubiläum mit einer Sonderausstellung: "Bild und Bestie. Hildesheimer Bronzen der Stauferzeit" versammelt ab 31. Mai Meisterwerke hochmittelalterlicher Gießkunst. Kunstvolle Schöpfungen, vor allem luxuriöse Gießgefäße, die im 13. Jahrhundert vom Bischofssitz aus in alle Welt gingen, kehren zum ersten Mal an ihren Ursprungsort zurück. Neben jenen Kostbarkeiten, die Dom und Domschatz beherbergen, werden Leihgaben aus dem Louvre, der Sankt Petersburger Eremitage und dem Metropolitan Museum of Art in New York ein phantastisches Bestiarium bestücken, das die ebenso geheimnisvolle wie unheimliche Vorstellungswelt des Mittelalters beschwört: Bedrohliche Monster und stolze Ritter treffen auf königliche Löwen, auf majestätische Adler und vielgestaltige Fabelwesen ? figürliche Bronzen, deren Herstellung lange Zeit im Dunkeln lag. Deshalb vergegenwärtigt die Ausstellung auch das historische Umfeld, das die Entstehung und den florierenden Absatz solcher Luxuserzeugnisse made in Hildesheim erst ermöglichte ? die Nähe der Stadt zu den Erzvorkommen am Goslarer Rammelsberg, ihre Lage am Schnittpunkt wichtiger Handelsverbindungen, die technische Raffinesse des Gießverfahrens ebenso wie die Vernetzung Hildesheims mit den kulturellen Zentren des Hochmittelalters. Eben diese weltläufigen Einflüsse spiegeln die Hildesheimer Bronzen, deren ornamentaler Reichtum zwischen Orient und Okzident, zwischen biblischer Überlieferung und heidnischer Antike Brücken schlägt.

Dom-Museum Hildesheim (vom 31.Mai 2008 bis 5. Oktober 2008)
Zugang Domhof 4

Öffungszeiten: Dienstag bis Sonntag 10.00 - 18.00 Uhr
Öffentliche Führungen: Sonntags 15.00 Uhr
Eintritt: Erwachsene 6 ?, ermäßigt 4 ?,
Familienkarte 15 ?

Weitere Informationen unter 05121/ 179 16 47, Fax 05121/ 179 16 44
www.bildundbestie.de
e-Mail: info@bildundbestie.de

Zur Ausstellung erscheint ein Kataloghandbuch mit zahlreichen Abbildungen und Kommentaren zu den einzelnen Exponaten, das zugleich die neuesten naturwissenschaftlichen, kunst-, kultur- und technikgeschichtlichen Aspekte bündelt. Alle Ausstellungsbesucher, die mit der BahnCard oder dem Niedersachsen-Ticket der Deutschen Bahn AG nach Hildesheim reisen, erhalten 2 ? Nachlass an der Ausstellungskasse auf den regulären Eintrittspreis. Über das Rahmenprogramm zur Ausstellung und ein Besucher-Arrangement werden wir demnächst informieren.

Die Ausstellung wird gefördert durch: Stiftung Niedersachsen; Auswärtiges Amt; Niedersächsische Sparkassenstiftung; Sparkasse Hildesheim; Niedersächsisches Ministerium für Wissenschaft und Kultur; Kulturstiftung der Länder; Ernst von Siemens Kunststiftung; Deutsche Bahn AG; EVI-Energieversorgung; KSM-Castings; Landschaftsverband Hildesheim e.V.; Interpane.
 


Bild & Bestie - Hildesheimer Bronzen der Stauferzeit

 
 

 
 

AUSSTELLUNGEN

Heiliger Altmann - 925 Jahre Stift Göttweig
Zeiselmauer

Kunst des Sterbens - Todesbilder im Film
19. April bis 13. Juli 2008
Filmmuseum der Landeshauptstadt Düsseldorf

Architektur-Werk-Stadt
Werkstatt-Ausstellung für Kinder ab 7 Jahren
bis 31. August 2008
Kindermuseum Frankfurt

Malerei auf Papier - Papierarbeiten. Galerie Blankenese. 15.Juni
Hamburg

Bild & Bestie - Hildesheimer Bronzen der Stauferzeit
31.Mai bis 5. Oktober 2008
Dom-Museum Hildesheim

Alois Wünsche-Mitterecker -
ein Künstler in Eichstätt.
23. März bis 4. Mai
Domschatz- und Diözesanmuseum Eichstätt

Kunsthaus Graz Filmabend im Rahmen der Ausstellung

"Thyssen-Bornemisza Art Contemporary. Sammlung als Aleph" 15.04.2008
15.04.2008
Kunsthaus Graz

FORM-A( R )T 2008 - 51 bildende Künstler aus 11
Glinde

Bilder von Bernd Cibis
30. April - 22. Juni 2008
E.T.A.-Hoffmann-Theater

Food Design.
Von der Funktion zum Genuss
09.04. - 01.06.2008
Landesmuseum Joanneum

FIRE AND RAIN

Bilder der Befreiung
10. April bis 28. Sep. 2008
KZ-Gedenkstätte Mittelbau-Dora, Nordhausen

Roter Hahn über Harburg -
Die Geschichte der Feuerwehren südlich der Elbe
Bis Ende 2008
Helms-Museum, Alte Feuerwache, Hamburg-Harburg

Fotoausstellung in der Städtischen Galerie in Büttgen
bis 27. April 2008
Städtischen Galerie Kaarst

Helmuth Krusche (1927-1997): Vom Isergebirge ins Allgäu
19. April bis 20. Juli 2008
Isergebirgs-Museum Neugablonz

Einladung zum Science Talk mit Michael Schuster
bis 18. Mai 2008
Neue Galerie Graz