Kunstplattform


Homepage Homepage Ausstellungen Künstler Künstler Kunstkompass Neue Werke Teilnahme Login Galerien Galerien galerien Gruppen Kunstkompass museen vereine Grußkarten BLOG Benchmarking Shop Kunstplattform-Shop Künstler-Shops Über K.de Mediadaten Kontakt bookmark Sitemap

Newsletter anfordern Impressum Grüsse abrufen Grüsse versenden Board
Ausstellungen nach:
    Datum der Veröffentlichung auf der Kunstplattform
    Dem letzten Tag der Ausstellung
    Ort:
    Monat: 08/202209/202210/202211/202212/2022 
    Suchbegriff:
Tobias Rehberger
»I do if I don’t«
26. März - 28. August 2022
Kunstmuseum Stuttgart
 
Mit »I do if I don’t« zeigt das Kunstmuseum Stuttgart die bisher umfangreichste Ausstellung von Tobias Rehberger in der Region Stuttgart. Sie vereint zentrale Werkgruppen und Themenkomplexe seines Schaffens - angefangen bei einer im Jahr 1995 begonnenen Porträtserie bis hin zu eigens für die Ausstellung entwickelten, ortsspezifischen Installationen.


Tobias Rehberger (*1966 in Esslingen) ist Professor an der Städelschule in Frankfurt a. M., wo er selbst von 1987 bis 1992 bei Thomas Bayrle und Martin Kippenberger studierte. Für seine Werke bedient sich der Künstler verschiedener Konzepte und Ideen aus Architektur, Design und Musik. Er führt unterschiedliche Medien und Genres zusammen, wobei die Bildhauerei stets die Grundlage seiner künstlerischen Praxis bildet. In seinen raumgreifenden Arbeiten und ortsspezifischen Objekten befasst er sich häufig mit den Begriffen der Funktionalität und der Benutzbarkeit.

Etliche seiner Werke scheinen aufgrund ihrer farbenfrohen, poppigen und auffälligen Oberflächen sowie haptischen Materialität leicht zugänglich und unmittelbar verständlich. Erst bei eingehender Betrachtung erschließt sich dann deren ganze Tiefsinnigkeit und inhaltliche Komplexität - Rehbergers Arbeiten umkreisen Phänomene des Alltags und der kulturellen Unterschiede, thematisieren das weltumspannende Wirtschaftssystem oder erzählen Geschichten von bestimmten Orten, verbunden mit Aspekten von Zeit, Raum und Geschwindigkeit. Der Künstler hinterfragt in seinen Arbeiten Vertrautes und Vorgefundenes, er widmet sich dem vermeintlich Unfertigen, Unperfekten, dem von Hand Geschaffenen. Kunstwerke und Designklassiker werden ebenso wie triviale Alltagsgegenstände von ihm adaptiert und in minimal verfremdeter Form neu kontextualisiert; seine subtilen Eingriffe betreffen dabei die Größe, den Maßstab, das Material und die Oberfläche von Dingen. Manche seiner Ideen führen zu ?Umwegen? oder ?Dis-Funktionen? in seinen Skulpturen; so wird etwa den Arbeiten aus der Serie der »handicapped sculptures« ein vermeintlicher Makel hinzugefügt. Rehberger stellt damit auch Fragen nach (Be-)Nutzbarkeit oder Zweckhaftigkeit von Kunst. Des Weiteren untersucht der Künstler die Bedingungen von Form und Inhalt, Produktion und Autorschaft, Transformation und Umwidmung.






 
Mehr Informationen unter: http://https://www.kunstmuseum-stuttgart.de
 

 
 

AUSSTELLUNGEN

Heiliger Altmann - 925 Jahre Stift Göttweig
Zeiselmauer

Kunst des Sterbens - Todesbilder im Film
19. April bis 13. Juli 2008
Filmmuseum der Landeshauptstadt Düsseldorf

Architektur-Werk-Stadt
Werkstatt-Ausstellung für Kinder ab 7 Jahren
bis 31. August 2008
Kindermuseum Frankfurt

Malerei auf Papier - Papierarbeiten. Galerie Blankenese. 15.Juni
Hamburg

Bild & Bestie - Hildesheimer Bronzen der Stauferzeit
31.Mai bis 5. Oktober 2008
Dom-Museum Hildesheim

Alois Wünsche-Mitterecker -
ein Künstler in Eichstätt.
23. März bis 4. Mai
Domschatz- und Diözesanmuseum Eichstätt

Kunsthaus Graz Filmabend im Rahmen der Ausstellung

"Thyssen-Bornemisza Art Contemporary. Sammlung als Aleph" 15.04.2008
15.04.2008
Kunsthaus Graz

FORM-A( R )T 2008 - 51 bildende Künstler aus 11
Glinde

Bilder von Bernd Cibis
30. April - 22. Juni 2008
E.T.A.-Hoffmann-Theater

Food Design.
Von der Funktion zum Genuss
09.04. - 01.06.2008
Landesmuseum Joanneum

FIRE AND RAIN

Bilder der Befreiung
10. April bis 28. Sep. 2008
KZ-Gedenkstätte Mittelbau-Dora, Nordhausen

Roter Hahn über Harburg -
Die Geschichte der Feuerwehren südlich der Elbe
Bis Ende 2008
Helms-Museum, Alte Feuerwache, Hamburg-Harburg

Fotoausstellung in der Städtischen Galerie in Büttgen
bis 27. April 2008
Städtischen Galerie Kaarst

Helmuth Krusche (1927-1997): Vom Isergebirge ins Allgäu
19. April bis 20. Juli 2008
Isergebirgs-Museum Neugablonz

Einladung zum Science Talk mit Michael Schuster
bis 18. Mai 2008
Neue Galerie Graz