Kunstplattform


Homepage Homepage Ausstellungen Künstler Künstler Kunstkompass Neue Werke Teilnahme Login Galerien Galerien galerien Gruppen Kunstkompass museen vereine Grußkarten BLOG Benchmarking Shop Kunstplattform-Shop Künstler-Shops Über K.de Mediadaten Kontakt bookmark Sitemap

Newsletter anfordern Impressum Grüsse abrufen Grüsse versenden Board
Ausstellungen nach:
    Datum der Veröffentlichung auf der Kunstplattform
    Dem letzten Tag der Ausstellung
    Ort:
    Monat: 02/202403/202404/202405/202406/202407/202408/202409/202410/202411/202412/2024 
    Suchbegriff:
ORIT FUCHS - NEU REPR?SENTIERT VON FRANK FLUEGEL GALERIE
Original Gem?lde und Prints von Orit Fuchs kaufen
09.05.2023 - 31.12.2023
Nuernberg
 
Orit Fuchs, geboren am 25. Dezember 1970 in Holon, Israel, lebt und arbeitet heute in Tel Aviv. Sie ist eine Geschichtenerz?hlerin mit einem tiefen, reinen und unstillbaren Appetit auf k?nstlerischen Selbstausdruck. Ihre Medien sind vielf?ltig: Bildhauerei, Malerei, Typografie, Illustration, Stricken, Fotografie und vieles mehr - was immer sich am besten eignet, um ihre Vision zum Leben zu erwecken.

Da sie als Art Director f?r einige der f?hrenden israelischen Agenturen gearbeitet hat, ist Orit Fuchs mit der Popkultur und den Geschlechterrollen in der heutigen Gesellschaft bestens vertraut, was als nat?rlicher Hintergrund f?r die Entfaltung ihrer Fantasie dient. Ihr Verst?ndnis f?r die menschliche Psyche und ihr ausgepr?gtes Talent f?hren zu bewegenden Werken, die irgendwo zwischen Fiktion und Realit?t angesiedelt sind und Einblicke aus wundersamen Perspektiven einfangen.

Das zentrale Thema in Orit Fuchs? Kunst ist das Frauenbild und die verschiedenen Formen, die es in der modernen Gesellschaft annehmen kann. Ihre weiblichen Charaktere sind von der ganzen Bandbreite menschlicher Emotionen und Gem?tszust?nde durchdrungen.

Es ist kreativer Journalismus, der ein einzelnes Portr?t oder einen illustrierten Moment nutzt, um ganze Geschichten zu erz?hlen, mit denen sich so viele Frauen identifizieren k?nnen.

Besonders erfrischend an Fuchs? Arbeit ist, dass sie nicht versucht, Frauen zu verherrlichen oder sie zu banalen Objekten der Perfektion zu machen. Stattdessen versucht sie, ihre Dramatik, ihre Frechheit, ihr inneres Selbstvertrauen, ihren unverbl?mten Sexappeal und ihren unverf?lschten Charme einzufangen. In diesem Sinne erinnern ihre Bilder der VIVID-Serie an Fotografien der schwer fassbaren weiblichen Seele. Sie wirken wie ein Blick durch die Augen einer verliebten Dichterin und fangen die ganze spontane Sch?nheit und Magie ein, die dem Ausdruck dieser Frauen entspringt.

Ein weiterer Beleg f?r den ungew?hnlichen Ansatz von Orit Fuchs ist ihre Serie Short Stories, die gesichtslose Frauen in trivialen, aber wunderbar nat?rlichen Momenten zeigt. Fuchs versetzt den Betrachter in eine poetische Stimmung und l?sst ihn die L?cken selbst ausf?llen. Die Farben, die sie w?hlt, rufen die Emotionen hervor, die jedes Bild einfangen soll. Diese Serie wirkt pers?nlich und universell zugleich. Auf den ersten Blick mag sie extrem einfach erscheinen, aber es ist die Art von Einfachheit, die an Genialit?t grenzt.

Die ?lgem?lde von Orit Fuchs neigen definitiv mehr zur "hohen", etwas trippigen Kunst, und das ist die Kategorie, in der Fuchs? Talent am eklektischsten und unvorhersehbarsten wirkt. Nichtsdestotrotz weisen sie die f?r sie typische Lebendigkeit und zeitgen?ssische Sch?rfe auf.

Fuchs? Skulpturen sind verspielt, charmant unschuldig und geschmackvoll einfach. Sie umfassen weibliche Figuren wie Sofia die Schwimmerin, Miss Kate und The Capsule, aber auch Pinocchio-Figuren und Sumo-Ringer, die selbst der d?stersten Umgebung Leben einhauchen k?nnen. Wie auch immer die einzelnen Figuren aussehen m?gen, es sind allesamt skurrile Kunstwerke, die den Sinn f?r Staunen und Lebensfreude verk?rpern, den sich unser inneres Kind bewahrt hat.

Fuchs hat sich in der internationalen Kunstszene einen Namen gemacht, mit viel beachteten Projekten und Ausstellungen in Gro?st?dten wie Toronto, New York, Miami, Los Angeles, Tokio, Korea und Taiwan.

Pressestimmen von Vogue Taiwan bis Guardian oder Time Out Magazine belegen ihren durchschlagenden internationalen Erfolg.

Die FRANK FLUEGEL GALERIE mit Standorten in N?rnberg und Kitzb?hel ist seit ?ber zwanzig Jahren auf hochwertige Originale der Pop Art, Street Art und zeitgen?ssischen Kunst spezialisiert.
Der Kunstsammler findet hier Originale, Drucke und Einzelst?cke von Adam Handler, Alex Katz, David Shrigley, Kenny Scharf, Hunt Slonem, Orit Fuchs, Nathan Paddison, Fanny Brodar, Mel Ramos, Roy Lichtenstein, Andy Warhol oder Julian Opie zu realistischen Preisen. Aber auch Editionen und Drucke von Harland Miller, Katherine Bernhardt, Tom Wesselmann, Sean Scully, Gerhard Richter, Ross Bleckner, Allen Jones, Thomas Ruff, Mel Bochner, David Gerstein, Peter Doig, Jeff Koons, Tracey Emin, Raqib Shaw, Derrick Adams und Robert Longo sind im Angebot.
Weitere angesagte Street-Art-K?nstler, die in der Galerie vertreten sind, sind Mr. Brainwash (Thierry Guetta), XOOOOX, Punk Me Tender, BAMBI, Fringe Southafrica, Max Mavior und John Crash Matos.


Nat?rlich bietet die Galerie auch Designobjekte von Maurizio Cattelan, Paul Smith, Richard Orlinski, Philippe Starck oder Pierre Jeanerette zum Verkauf an.
Die Ausstellungen finden im regelm??igen Wechsel in den zentral gelegenen Galerier?umen in N?rnberg und Kitzb?hel statt. Im Online-Shop k?nnen Sammler die Kunstwerke rund um die Uhr kaufen. Internationale Messebeteiligungen und Einzelausstellungen runden das Programm ab.
Viele der angebotenen Kunstwerke k?nnen vom Sammler sofort gekauft und mitgenommen werden, da sie auf Lager sind. Aufgrund der hohen Nachfrage ist bei einigen K?nstlern mit einem Preisanstieg zu rechnen. Werke k?nnen im Preis steigen (diese Wertentwicklung ist f?r den Investor durchaus erw?nscht) und alte Preise k?nnen ihre G?ltigkeit verlieren.

FRANK FLUEGEL GALERIE
Obere W?rthstra?e 12
90403 N?rnberg/Deutschland

Josef-Pirchl-Str. 6
6370 Kitzb?hel
?STERREICH

https://www.frankfluegel.com


 


Orit Fuchs - Vivid 1

 
Mehr Informationen unter: http://https://www.frankfluegel.com/en/art/orit-fuchs-en/
 

 
 

AUSSTELLUNGEN

Heiliger Altmann - 925 Jahre Stift Göttweig
Zeiselmauer

Kunst des Sterbens - Todesbilder im Film
19. April bis 13. Juli 2008
Filmmuseum der Landeshauptstadt Düsseldorf

Architektur-Werk-Stadt
Werkstatt-Ausstellung für Kinder ab 7 Jahren
bis 31. August 2008
Kindermuseum Frankfurt

Malerei auf Papier - Papierarbeiten. Galerie Blankenese. 15.Juni
Hamburg

Bild & Bestie - Hildesheimer Bronzen der Stauferzeit
31.Mai bis 5. Oktober 2008
Dom-Museum Hildesheim

Alois Wünsche-Mitterecker -
ein Künstler in Eichstätt.
23. März bis 4. Mai
Domschatz- und Diözesanmuseum Eichstätt

Kunsthaus Graz Filmabend im Rahmen der Ausstellung

"Thyssen-Bornemisza Art Contemporary. Sammlung als Aleph" 15.04.2008
15.04.2008
Kunsthaus Graz

FORM-A( R )T 2008 - 51 bildende Künstler aus 11
Glinde

Bilder von Bernd Cibis
30. April - 22. Juni 2008
E.T.A.-Hoffmann-Theater

Food Design.
Von der Funktion zum Genuss
09.04. - 01.06.2008
Landesmuseum Joanneum

FIRE AND RAIN

Bilder der Befreiung
10. April bis 28. Sep. 2008
KZ-Gedenkstätte Mittelbau-Dora, Nordhausen

Roter Hahn über Harburg -
Die Geschichte der Feuerwehren südlich der Elbe
Bis Ende 2008
Helms-Museum, Alte Feuerwache, Hamburg-Harburg

Fotoausstellung in der Städtischen Galerie in Büttgen
bis 27. April 2008
Städtischen Galerie Kaarst

Helmuth Krusche (1927-1997): Vom Isergebirge ins Allgäu
19. April bis 20. Juli 2008
Isergebirgs-Museum Neugablonz

Einladung zum Science Talk mit Michael Schuster
bis 18. Mai 2008
Neue Galerie Graz