Kunstplattform


Homepage Homepage Ausstellungen Künstler Künstler Kunstkompass Neue Werke Teilnahme Login Galerien Galerien galerien Gruppen Kunstkompass museen vereine Grußkarten BLOG Benchmarking Shop Kunstplattform-Shop Künstler-Shops Über K.de Mediadaten Kontakt bookmark Sitemap

Newsletter anfordern Impressum Grüsse abrufen Grüsse versenden Board
Auswahl nach:
 Ort:
 Suchbegriff:
Monat: 05/202106/202107/202108/202109/202110/202111/202112/2021  01/2022
Franka Hörnschemeyer
Axiom 420

24.04.2020 - 02.10.2020
Galerie m, Bochum

17. November 2019 bis 12. September 2021
Neu-Ulm
Pfiffige Solar- und Klimaforscherinnen, geschickte Statikerinnen für geometrische Gebilde und leidenschaftliche Umzugsprofis, werden ab Sonntag, den 17. November, ebenso im Edwin Scharff Museum am Neu-Ulmer Petrusplatz wohnen wie Star-Architekten für Erdhäuser und Tunnelbau, gewiefte Ansprechpartnerinnen für mobiles Wohnen auf kleinstem Raum und Profis für Siedlungsbau und spektakuläre Wohnanlagen. In der neuen Ausstellung im Kindermuseum geht es um Bauten von Tieren und die Architektur der Menschen ?Architektierisch. Bauten von Mensch und Tier? lautet der Titel der interaktiven Ausstellung, die aus dem Grazer Kindermuseum FRida & freD kommt.Siedelweber, Maulwürfe, Bienen oder Einsiedlerkrebse verstecken sich hinter den raffinierten Umschreibungen ihr...
Kontraste im Dialog
Neue Holzschnitte 2019

20.09.2020
HOLZSCHNITT-MUSEUM KLAUS HERZER, Obergasse 1, 72116 Mössingen-Öschingen
Die Ausstellung "Kontraste im Dialog" zeigt vorwiegend die von Klaus Herzer 2019 geschaffenen großformatigen farbintensiven Holzschnitte, daneben auch einige Motive aus früheren Jahren. Variationen von Horizontbildern und konstruktivistische Farbholzschnitte sind zu erleben.

Martin Halter Glasmaler-Künstler in Bern Schweiz
Glaskunst
Martin Halter Glaskünstler Bern

11.01.21 - Ende Februar 2021
Klösterlistutz 10 CH-3013 Bern
Breit gefächerte Angebote zum Thema Glaskunst und Glasmalerei, finden Sie im Atelier - in Berns älteste Glasmaler-Familientradition der Gegenwart. Lassen Sie sich überraschen, in wieweit sich diese Kunstform stilistisch und aktuell zu repräsentieren vermag. Atelierbesuche nach vorrangiger Terminvereinbarung (Email).

10.12.2020 - 31.01.2021 tbc
Galerie im Turm
DE Wo enden die Ränder des Individuums und wo beginnen die der Gemeinschaft? Wie kann diese reflexive Beziehung genutzt werden, um Wissen und Techniken wiederzuerlangen, die den Korruptionen unterdrückender Systeme widerstehen und sie verändern können? In Hands Full of Air erforscht Monilola Olayemi Ilupeju Verletzlichkeit und Intuition als Ausgangspunkt für eine Praxis der kollektiven Für/Sorge. Bezugnehmend auf den ephemeren Charakter eines blanket forts, einer improvisierten ?Festung? aus Stoffen, entsteht eine immersive Rauminstallation aus Bettlaken und Textilien, die ihre Freund:innen und Künstler:innen aus der ganzen Welt beisteuern. Jeder Stoff verkörpert einen affektiven Moment, eine Spur von Intimität oder eine Geste der Liebe. In di...

Thomas Florschuetz, ohne Titel (Framing) 05, 2019/2020, Archival Pigment Print
Thomas Florschuetz
Framing

14.11.2020 - 30.04.2021
Galerie m, Bochum
Thomas Florschuetz zeigt in seiner Ausstellung Framing fotografische Arbeiten aus der gleichnamigen Serie sowie aus den Serien Jaca, 2010/20, Konstruktion, 2019, Projektion, 2020 und Osterspaziergang, 2020. Gleich der Titel der Ausstellung verweist auf die künstlerische Arbeitsweise des 1957 (in Zwickau) gebornenen Künstlers, der heute in Berlin lebt. Mit der Kamera hält er Aussschnitte, dessen fest, was er sieht und erschafft so neue Sichtweisen und Perspektiven auf die sichtbare Welt. Architektur ist ein immer wiederkehrendes Motiv in Thomas Florschuetz Werk. Er beschäftigt sich überwiegend mit Formen moderner Architektur sowie Gebäudekomplexen weltweit, die eine repräsentative Funktion im kulturellen oder politischen Bereich innehaben.
07.11.2020 - 10.01.2021 (Ausstellungseröffnung aufgrund der Corona Pandemie auf Dezember verschoben)
Kunstraum Kreuzberg / Bethanien
Die Ausstellung Sirene - Goldrausch 2020 zeigt in Kooperation mit dem Kunstraum Kreuzberg/Bethanien vom 07. November 2020 - 10. Januar 2021 die Arbeiten der aktu-ellen Stipendiatinnen des Goldrausch Künstlerinnenprojekts. Das Jubiläum30 Jahre Goldrausch Künstlerinnenprojekt: Das renommierte feministische Projekt aus Berlin präsentiert seine Jahresausstellung; mit Arbeiten von 15 internationalen Künstlerinnen - mit Wohnsitz in Berlin und Wurzeln auf fast allen Kontinenten. Die Schau im Kunstraum Kreuzberg vereint Videofilme, Installationen, Malerei, Soundobjekte, Performances und Skulpturen. Die vielstimmigen Werke verhandeln persönliche und gesellschaftspolitische Fragen sowie Geschichte und Utopie, Mythen und Magie, Individualität und Gruppen....

Schutzmantelkomplex, 2018, Matthias Aeberli, Ausstellungsansicht play.song.lines. | Foto: ©Matthias Aeberli

18.09.2020 ? 16.01.2021
DAS ESSZIMMER - Raum für Kunst+
Eröffnung: Freitag 18. September, ab 18:00 Uhr und Samstag, 19.09.2020 ab 13h Präsentation von Matthias Aeberli, Freitag 19h / Samstag 16h Bildwechsel: Freitag, 16.10.2020, 19h Freitag, 13.11.2020, 19h Samstag, 12.12.2020, 15h andere, neue Hängung unter Mithilfe des Publikums ? nur nach Voranmeldung, beschränkte Platzzahl ? (Maskenpflicht) Publikation: Freitag, 27.11.2020, 18-21h und Samstag, 28.11.2020, 12-16h Stephan Wittmer (Luzern) präsentiert die in seinem Projekt _957 I.A.M. erschienene Ausstellungspublikation 110_in effigie_Titel für alles Mögliche, in Anwesenheit des Künstlers Artist Talk: Samstag, 16.01.2021, 17h Ingrid Roscheck und Rainer Barzen, KünstlerInnen (beide Köln) im Gespräch mit Matthias Aeberli, live und/oder on...

Armin Mueller-Stahl: Selbst in Eastern Promises

5.9. - 4.10.2020
Englische Kirche, Bad Homburg
Normal 0 21 false false false DE X-NONE X-NONE DefSemiHidden="false" DefQFormat="false" DefPriority="99" LatentStyleCount="376"> ...

Michael Graeve: Relation, Unschärfe. 2020 | 4-channel-Komposition | 18:00 min |Ausstellungsansicht | Foto: ©das_esszimmer

10.08.2020 -15.08.2020
Mechenstraße 25, 53129 Bonn
Letzten Tage der bereits verlängerten Einzelausstellung Die Relation der Unschärfe vom Künstler Michael Graeve stehen bevor. Bis zum 15. August 2020 erhalten Sie noch die Möglichkeit die Ausstellung zu unseren aktuellen Öffnungszeiten Donnerstag und Freitag 15:00-18:30 oder nach Tel. +49 (0)228 538 766 12 Vereinbarung zu besuchen.
4. Juni 2020 - 29. Januar 2021
Alexander Tutsek-Stiftung, Karl-Theodor-Straße 27, 80803 München
Nach dem Corona-Shutdown freut sich die Alexander Tutsek-Stiftung wieder ihre Tore zu öffnen und lädt ein zum Besuch ihrer diesjährigen Ausstellung »About Us. Junge Fotografie aus China« (4. Juni 2020 - 29. Januar 2021). 1. Ausstellungstag: Donnerstag, 4. Juni 2020, 11:00 - 19:00 Uhr Alexander Tutsek-Stiftung, Karl-Theodor-Straße 27, 80803 München Die Ausstellung umfasst insgesamt 70 Fotoarbeiten von 14 jungen chinesischen Künstlerinnen und Künstlern. Die präsentierten Bilderwelten geben Einblicke in ein Land, das zunehmend als wirtschaftspolitische Macht in Erscheinung tritt und dessen Gesellschaft sich in einem tiefgreifenden Wandel befindet. Die Werke vermitteln dem Betrachter nicht nur Eindrücke in fremde Welten, sondern vermögen sei...

Ausstellungsansicht
30.05.2020 - 29.08.2020
Bernhard Knaus Fine Art, Frankfurt am Main
Gezeigt werden die Editionen SILVER LINING, welche wir zur Unterstützung unserer Künstler von den Folgen der Coronakrise herausgegeben haben. Dazu zeigen wir von jedem Künstler ein korrespondierendes Werk. CORONA HILFE Jeden von uns betreffen die Auswirkungen des Corona Virus auf die eine oder andere Art und Weise. In der aktuellen Krise haben vor allem die jüngeren Künstlerinnen und Künstler, die altersbedingt oft noch keine regelmäßigen und gesicherten Einkommen ( z.B. über eine Lehrtätigkeit ) haben, mit wegbrechenden Einnahmen zu kämpfen. Die Galerie Bernhard Knaus Fine Art möchte deshalb schnell und unkompliziert helfen. Gemeinsam mit 15 Künstlerinnen und Künstlern aus dem Galerieprogramm ( Stefan à Wengen, Daniel...

12.04.2021
05.06.2021
"Memorial for the Lost" das Ausstellungsproject von Hillside Projects (Emily Berry Mennerdahl & Jonas Böttern, Stockholm/SE) erzählt von Trauer, Verlust und dem grössten, durch Menschen induzierten Artensterben in der Geschichte der Erde.Das Ausstellungsprojekt von Hillside Projects ? Memorial for the Lost ? stellt jene ins Zentrum, die so oft vergessen gehen und die auch aufgrund der COVID-19 Pandemie praktisch vollständig aus dem Blickfeld gerutscht sind. ? Nämlich all jene Tiere, die zu einer Spezies gehören, die gerade am Aussterben ist, denn wir befinden uns mittendrin im größten Artensterben aller Zeiten, das von uns Menschen zu verantworten ist.Die Ausstellung ist ab Montag 12. April 2021, jeweils nach Voranmeldung und mi...

ART IN MARTIN Glaskünstler Bern

06.04.2021
15.06.2021
Glasmalerei - eine Kunstform, welche auch in der Gegenwart einen repräsentativen Stellenwert visualisiert. Im Atelier für Glasmalkunst in Bern, befindet sich Berns älteste Glasmaler-Familientradition der Gegenwart - gegründet 1916. Nach vorrangiger Terminvereinbarung zum Atelierbesuch Kontakt: https://www.glasmalkunst.ch/kontakt werden Sie von Martin Halter (3. Generation) zur Einsichtnahme einer breit gefächerten Auswahl von Glaskunst-Exponaten empfangen. Dieselben sind auch käuflich zu erwerben. Verschiedene Themen repräsentieren sich in unterschiedlicher Verarbeitungstechnik. Lassen Sie sich von dieser Kunstform überraschen.Berner Altstadt am Klösterlistutz CH-3013 Bern

en face

13.03.2020-23.08.2020
Diözesanmuseum St. Afra, Körnhausgasse 3, 86152 Augsburg
?en face" bedeutet ?von vorn (gesehen)" oder ?gegenüber". Im Rahmen dieses Ausstellungsprojektes stehen die Kunstwerke Harry Meyers der kirchlichen Kunst im Diözesanmuseum St. Afra allerdings nicht nur ?gegenüber", vielmehr hat der Künstler sich ganz auf die Sakralkunst eingelassen. In seinen gänzlich aus Farbe aufgebauten Werken fokussiert sich Harry Meyer in besonderer Weise auf den Menschen und die Natur, den Dualismus von Werden und Vergänglichkeit. Dabei geht es um die Erfassung des Elementaren und der Elemente, die sich motivisch in der Darstellung spezifischer Phänomene der Natur, wie Berge, Regen, Jahreszeiten, die Sterne am nächtlichen Himmel oder das Licht niederschlagen.


Herwig Turk, Schichtung / Stratification, 2020 Herwig Turk, Schichtung / Stratification, 2020 © Herwig Turk, Bildrecht Wien, 2021

13.03.2021 - 16.05.2021
KUNST HAUS WIEN
Seit mehreren Jahren befasst sich der österreichische Künstler Herwig Turk mit der Flusslandschaft des Tagliamento. Der Wildfluss in der oberitalienischen Region Friaul gehört zu den wenigen nicht regulierten Flüssen der Alpen und verfügt über eine überdurchschnittlich hohe Diversität an Tier- und Pflanzenarten.In seiner künstlerischen Auseinandersetzung mit dem Tagliamento stellt Turk die Flussgebiete als Orte mit unterschiedlichen Nutzungen und kulturellen Zuschreibungen vor. Dem Künstler geht es dabei nicht nur um das Wasser, sondern auch um die BewohnerInnen der angrenzenden Ufer und die Ausläufer des Flusses.Anamnese einer Landschaft wird als multimediale Installation im KUNST HAUS ...

17.02.2021-28.03.2021
Kunstraum Kreuzberg/Bethanien
Mit einer Ausstellung in zwei Berliner Venues - Kunstraum Kreuzberg/Bethanien und Betonhalle, Silent Green Kulturquartier - und einem Filmprogramm im transmediale Studio beginnt am 23. Januar 2021 das Einjahres-Festival der Transmediale. Der erste Teil des Jahresprogramms bringt künstlerische Positionen zusammen, die Kontrollsysteme infrage stellen und alternative Formen gesellschaftlichen Drucks ausüben, um durch Taktiken der Verweigerung Raum für Möglichkeiten und Hoffnung zu schaffen. Taktiken der Verweigerung und deren Potenzial auf Hoffnung erkundend bringt die Ausstellung künstlerische Positionen zusammen, die unser Verständnis von überdauernden politischen Konflikten infrage stellen und so aus Widersprüchen und Differenzen Zukunftsvisionen g...