Vom Glücksgefühl, zeichnen und malen zu dürfen

Ganz gleich, in welchem Alter man beginnt, Malmaterialien in die Hand zu nehmen, den Geruch der Farben einzusaugen und das Haptische des Malgrundes und der Pinsel zu verspüren, eine freudige Erregung ist die Folge.
Wenn dann das Werk noch gelungen ist und präsentiert werden darf, durchströmt den Künstler oft ein Glücksgefühl..
In meinen Bildern versuche ich der Faszination Mensch und dessen Interaktionen durch zeichnerisches Malen näherzukommen.
.
Frühere berufliche Erfolge als Hochschullehrer, Autor zahlreicher Bücher und wissenschaftlicher Beiträge sind bedeutungslos georden, weil ich endlich das Glück habe, seit meiner Jugendzeit wieder unbeschwert malen und zeichnen zu dürfen.

Biographie

Dr. Horst Reul lebt und arbeitet in Illertissen.
Seit 2014 arbeitet er professionell als Kunstmaler.
Schon seit seiner Jugend fasziniert ihn das menschliche Antlitz und die menschliche Gestalt. Das Innere, das sich besonders im Auge widerspiegelt, stellt erimmer wieder zeichnerisch und malerisch dar.In seiner Malerei setzt er sich mit der Um- und Beziehungswelt vom Alltäglichen bis zum Fantastischen in meist gegenständlicher, gelegentlich hyperrealistischer Weise auseinander.
Horst Reul stellt seine Bilder im In- und Ausland (Italien, USA, Schweiz) aus.
Einige Ankäufe.


www.horst-reul.de












 
 
 
 
Horst Reul: Spiegel-Eye
Spiegel-Eye