Nataschas Art


Die Künstlerin Natascha Kupper wurde 1977 in Liestal in der Schweiz
geboren. Als Kind schon liebte Sie es zu zeichnen und zu malen. Während
ihrer Ausbildung zur Hochbauzeichnerin besuchte sie verschiedene
Kunstkurse im Bereich Freihandzeichnen, Malen und Modezeichnen. 1996
bis 1998 besuchte sie die Kunstschule Martenot, Pratteln, Schweiz, wo
sie von ihrer Lehrerin Nicole Schmölzer in diverse Mal- und
Stilrichtungen eingeführt wurde. Heute malt sie hauptsächlich mystische Wesen in Aquarell, Öl, Acryl und digitalen Medien



Mitte
2004 begann Sie sich dann mit der Welt der Engel, Elfen und anderer
"Lichtwesen" zu beschäftigen. "Die Faszination für diese Welt war bei
mir schon immer vorhanden. Farben, Energien und Symbole in Gestalt zu
bringen empfinde ich als grosse Erfüllung und macht mir sehr viel
Spass. Lange war ich mir jedoch nicht sicher in welche Richtung ich
mich entwickeln sollte. Ich begann mit diversen Materialen und Stilen
zu experimentieren. Als ich eines Tages ein Bild einer Freundin malen
wollte sah ich sie vor meinem inneren Auge als Elfenwesen. Ich hatte
einen Weg gefunden meine Faszination für Körperformen, Natur und
diejenige für Geistiges, Lichtes und für im Menschen unsichtbar
vorhandenes zu vereinen. In jedem meiner Bilder steckt mein ganzes
Herz."